Public Relations, Kundenzeitschriften, Kundenmagazine, Öffentlichkeitsarbeit

Die Kundenzeitschrift in Ihrem Auftrag

Mundo Marketing erstellt für Sie eine Kundenzeitschrift für Ihre Geschäfts- oder Privatkunden. Dazu bedarf es keines Millionenetats, sondern guter Ideen und Kreativität.

Unser Team konzeptioniert, realisiert und betreut Ihr Zeitschriftenprojekt nach Ihren Vorgaben oder gestaltet ein für Ihre Kunden maßgeschneidertes Magazin. Dazu bieten wir Ihnen Komplettlösungen für B2B- und B2C-Zeitschriften. Unsere Redaktion besteht aus erfahrenen Journalisten, deren Kernkompetenzen von Reise, Sport und Wellness bis zu Kunst, Kultur, Medizin und Naturwissenschaften reichen. Wir pflegen Kontakte zu international bekannten Künstlern, die beispielsweise für Titelstorys, Portraits und Interviews zur Verfügung stehen könnten.

Dabei sind wir uns unserer journalistischen Verantwortung bewusst und recherchieren sorgfältig und passgenau. Dank unserer engen Kontakte zu qualifizierten Freelancern, Kulturschaffenden und Wissenschaftlern decken wir ein breites Themenspektrum ab und liefern anspruchsvolle Nachrichten, Berichte, Essays und Reportagen. Damit Sie Ihre Kunden überzeugen und diese Ihnen treu bleiben. 

Fallstudie Kundenzeitschrift „FLAIR Journal“…mehr

Wie aus Lesern Stammkunden werden

Gut gemachte Kundenzeitschriften informieren und bieten Unterhaltung. Dabei sind sie als Marketinginstrument die Kür in Sachen Öffentlichkeitsarbeit (Public Relations).

Wer hatte sie noch nie in der Hand, die Apotheken-Umschau oder das Kundenmagazin der Deutschen Bahn? Erstere ist so bekannt, dass sie als „Rentnerbravo“ sogar Eingang in die Jugendsprache gefunden hat. Und das aufwendig gestaltete „mobil“ der Bahn hat schon so manche Verspätung versüßt.

Die unentgeltlichen Kundenzeitschriften dienen der Kundenpflege und -bindung. Man unterscheidet zwischen Magazinen für Geschäftskunden (B2B) und solchen für Privatkunden (B2C). Die erste Gruppe wird überwiegend mit knallharten Fakten versorgt, die die Geschäftsbeziehung bereichern sollen. Der Unterhaltungsaspekt ist bedeutsam, muss aber hohen Ansprüchen genügen. Das Magazin für Privatkunden darf durchaus boulevardesk daherkommen, ohne jedoch unseriös zu sein.

Kundenmagazine können nur dann erfolgreich sein, wenn sie journalistischen Regeln genügen. Die Redakteure müssen frei in der Themenauswahl sein. Natürlich darf auch eine Kundenzeitschrift einen Anzeigenteil enthalten. Der sollte jedoch nicht größer sein als in Zeitschriften, für die Leser bezahlen. Sonst besteht die Gefahr, dass die Glaubwürdigkeit leidet und das Magazin zum Werbeprospekt verkommt.

Wir sind für Sie da. Klicken Sie hier, um uns eine Nachricht zu senden.

Rufen Sie uns an:
Tel. +49 (0) 221 9216350
Wir unterstützen Sie gerne!

Ertay Hayit, Geschäftsführer
Ertay Hayit, Geschäftsführer Mundo Marketing

Beste Referenzen seit 1989

Redaktionen und freie Journalisten finden alle wichtigen Fakten und Daten zu unseren Kunden, Pressetexte und Pressefotos unter
www.mundo-presse.de.

Zum Blog Medien-Marketing-Meinung.de

Hier geht es zum Blog von Ertay Hayit, Geschäftsführer Mundo Marketing GmbH >>