Tipp: die Motive des Lesers vor Augen haben

Direktmarketing: die Motive des Lesers vor Augen haben

Wer den Empfänger seiner Werbebotschaft erreichen möchte, muss versuchen, sich in ihn hineinzuversetzen. Dabei bietet sich folgendes Vorgehen an: Man stellt sich eine Person aus seinem bestehenden Kundenkreis vor, der den Personen der anzusprechenden Zielgruppe ähnelt. Wie geht es diesem in seinem Umfeld und seiner täglichen Arbeit, was sind seine Wünsche an Arbeitserleichterung oder -verbesserung. Wie ist der Kunde dem beworbenen Produkt bzw. der Dienstleistung gegenüber eingestellt, und welche Emotionen spielten in der bisherigen Kommunikation mit ihm eine Rolle.

Man kann so versuchen herauszuarbeiten, wie die potenzielle Zielgruppe tickt, welche Motive sie haben kann, an dem beworbenen Angebot interessiert zu sein. Dann versucht man, mit seinem Mailing die entsprechenden Emotionen zu wecken und genau den Nutzen anzubieten, den er haben möchte.

Wir sind für Sie da. Klicken Sie hier, um uns eine Nachricht zu senden.

Rufen Sie uns an:
Tel. +49 (0) 221 99 98 46 30
Wir unterstützen Sie gerne!

Ertay Hayit, Geschäftsführer
Ertay Hayit, Geschäftsführer Mundo Marketing

Beste Referenzen seit 1989

Redaktionen und freie Journalisten finden alle wichtigen Fakten und Daten zu unseren Kunden, Pressetexte und Pressefotos unter
www.mundo-presse.de.

Zum Blog Medien-Marketing-Meinung.de

Hier geht es zum Blog von Ertay Hayit, Geschäftsführer Mundo Marketing GmbH >>