Tipp: Mobile Computing

Mobile Computing oder: Was die Zukunft bringt

Mobile Computing heißt der neue Trend in der Medienkultur unserer Gesellschaft. Schnell, spontan, kommunikativ und allgegenwärtig ist der Internet-User von heute. Mobile Computing bedeutet nichts anderes als immer präsent zu sein im World Wide Web. Zum Beispiel mit Hilfe von Notebooks. Über Wireless LAN kann man ständig und allerorts auf das Internet zugreifen. Und Handys werden ebenfalls immer mehr zu Mini-Computern. Mit ihnen ist man rundum mobil.

Bilder machen und versenden gehört längst zum Standard bei Mobiltelefonen. Das Handy von heute kann viel mehr. Zum Beispiel Videos erstellen und diese gleich in den eigenen Blog einstellen. Dazu lässt sich über das Mobiltelefon auch gleich ein neuer Eintrag schreiben. Oder besser, man stellt sofort einen Tonbeitrag ein.

Zur internetbasierten Medienrevolution gehören auch Redaktionssysteme, die einfach und schnell bearbeitet werden können. Wikis kennt nahezu jeder. Wie wikipedia.org sind es Systeme, die in Echtzeit und online bearbeitet werden können. Übrigens, wiki ist das hawaiianische Wort für „schnell“. Auch Blikis sind auf dem Vormarsch. Dieses Medium ist eine Kombination aus Blog und Wiki. User können hier beides: Nicht nur Beiträge lesen und kommentieren, sondern diese auch bearbeiten. 

Wir sind für Sie da. Klicken Sie hier, um uns eine Nachricht zu senden.

Rufen Sie uns an:
Tel. +49 (0) 221 99 98 46 30
Wir unterstützen Sie gerne!

Ertay Hayit, Geschäftsführer
Ertay Hayit, Geschäftsführer Mundo Marketing

Beste Referenzen seit 1989

Redaktionen und freie Journalisten finden alle wichtigen Fakten und Daten zu unseren Kunden, Pressetexte und Pressefotos unter
www.mundo-presse.de.

Zum Blog Medien-Marketing-Meinung.de

Hier geht es zum Blog von Ertay Hayit, Geschäftsführer Mundo Marketing GmbH >>