Tipp: Auf den USP kommt es an

Auf den USP kommt es an

Die meisten Unternehmen bewegen sich heute auf stark umkämpften Märkten. Erschwerend kommt hinzu, dass allein die angebotenen Produkte oder Dienstleistungen in der Regel nicht dafür sorgen, dass sich das Unternehmen aus der breiten Masse hervorhebt. Es lohnt sich daher zu prüfen, ob man sich mit einem USP (Unique Selling Proposition = Alleinstellungsmerkmal) gegenüber den anderen Anbietern hervorheben kann. Das können z.B. Merkmale wie „mehr Leistung für weniger Geld“ oder „außergewöhnlicher Service“ sein.

Wer den Markt genau im Auge behält, kann so auch durch Analyse der Mitbewerber seinen USP bestimmen und dann damit gezielt werben. Auch für die Medienarbeit ist es unerlässlich, den eigenen USP zu kennen und regelmäßig zu kommunizieren.

Wir sind für Sie da. Klicken Sie hier, um uns eine Nachricht zu senden.

Rufen Sie uns an:
Tel. +49 (0) 221 99 98 46 30
Wir unterstützen Sie gerne!

Ertay Hayit, Geschäftsführer
Ertay Hayit, Geschäftsführer Mundo Marketing

Beste Referenzen seit 1989

Redaktionen und freie Journalisten finden alle wichtigen Fakten und Daten zu unseren Kunden, Pressetexte und Pressefotos unter
www.mundo-presse.de.

Zum Blog Medien-Marketing-Meinung.de

Hier geht es zum Blog von Ertay Hayit, Geschäftsführer Mundo Marketing GmbH >>