Tipp: Ein Schlusssatz mit positiven Folgen

Ein Schlusssatz mit positiven Folgen

„Wir freuen uns auf Ihre Antwort“ ist als Schlusssatz in einem Werbebrief nett gemeint, führt aber leider nicht zum gewünschten Erfolg. Und eine letzte Chance, die Rücklaufquote zu verbessern, ist damit endgültig vertan. Deshalb sollte auch für das Ende eines Mailings gelten: mit großer Sorgfalt formulieren und den Adressaten zum weiteren Handeln zu bewegen. Je mehr und konkreter dieser dabei geführt wird, umso besser.

Handlungsaufforderungen wie eine Bestellkarte auszufüllen und zurückzusenden oder unter einer bestimmten Telefonnummer anzurufen, sind deshalb unverzichtbare Bestandteile eines Mailings. Sätze wie „Mit beigefügter Faxantwort können Sie uns Ihre Bestellung jederzeit bequem zusenden. Oder nutzen Sie unsere 24-Stunden-Hotline.“ animieren die Zielperson tätig zu werden und steigern eindeutig den Response. 

Wir sind für Sie da. Klicken Sie hier, um uns eine Nachricht zu senden.

Rufen Sie uns an:
Tel. +49 (0) 221 99 98 46 30
Wir unterstützen Sie gerne!

Ertay Hayit, Geschäftsführer
Ertay Hayit, Geschäftsführer Mundo Marketing

Beste Referenzen seit 1989

Redaktionen und freie Journalisten finden alle wichtigen Fakten und Daten zu unseren Kunden, Pressetexte und Pressefotos unter
www.mundo-presse.de.

Zum Blog Medien-Marketing-Meinung.de

Hier geht es zum Blog von Ertay Hayit, Geschäftsführer Mundo Marketing GmbH >>